„Art Basel“: The Missing Keeper of Time – Zwei „Wächter der Zeit“ sind verschwunden – Guardians of Time by Manfred Kielnhofer

highlights-public-artbasel-scope-art-show-guardians-of-time-manfred-kielnhofer-steinreich-contemporary-art-sculpture-tour-1373 highlights-public-artbasel-scope-art-show-guardians-of-time-manfred-kielnhofer-steinreich-contemporary-art-sculpture-tour-1301
„Art Basel“: Zwei „Wächter der Zeit“ sind verschwunden
Basel, 18. Juni 2014

Uns erreichte heute Mittwochabend eine Mail-Kopie („Fwd: zH. Daniel Wahl – ART Diebstahl von zwei Skulpturen“), die der österreichische Bildhauer Manfred Kielnhofer weiterleitete. Grund: Zwei seiner Werke („Wächter der Zeit“), die im Rahmen der „Art Basel“ auf zwei Pfosten der Anlegestelle der Vogel Gryff-Fähre die Blicke auf sich zogen, seien gleich in der ersten Nacht „gestohlen“ worden. Die Skulpturen, die verschleierte Figuren darstellen (Bild) und eine Grösse von 53x35x35 Zentimetern aufweisen, gehören zu einer Serie von 33 kleineren und grösseren Werken, die auf öffentlichem Grund in Basel „ausgesetzt“ (so der Urheber in einem früheren Promo-Text) wurden. Diese Skulpturen, so lässt der Künstler wissen, sollen „ein Geschenk an die Basler“ nach der „Art Basel“ sein, mit Betonung auf nach. Der Bitte Kielnhofers („Würden Sie bitte einen kleinen Bericht darüber schreiben“) kommen wir gern nach. Natürlich in der Hoffnung, dass die beiden „Wächter der Zeit“ nicht auf ewig verschwunden sind, und ihrem Schöpfer beziehungsweise seinen Werken so zumindest eine kleine mediale Sonder-Aufmerksamkeit zuteil geworden ist. Wir freuen uns selbstverständlich auf eine Mitteilung des Künstlers für den Fall, dass die „Wächter“ in den nächsten Tagen wieder auftauchen sollten.

http://www.onlinereports.ch/News.117+M521b9326cea.0.html
http://kielnhofer.com

Manfred Kielnhofer

Guardians of Time by Manfred Kielnhofer
Mystique contemporary art sculpture Guardians of Time by the Austrian Manfred Kielnhofer observing and pretending the world. “The Guardians of Time” relates to the idea that since the beginning of time mankind has had protectors, both for historic and mystical reasons. It seems that only man himself is a potential source of danger for his own existence. In his works of art Manfred Kielnhofer deals with the natural human desire for security. Thus his oeuvre reflects genuine exploration, consideration and discussion of current as well as historic moods and sensibilities of his social environment. His works of art captivate with elaborate combinations of light and different technique.
http://www.paranoias.org/2012/12/guardians-of-time-by-manfred-kielnhofer

http://kielnhofer.com
http://timeguards.com
http://fotopark.at
http://artpark.at
http://contemporary-art.at
http://lightart-biennale.com
http://www.facebook.com/manfred.kielnhofer
http://twitter.com/artbeyondlimits
http://at.linkedin.com/in/contemporaryart
http://gplus.to/contemporaryartdesign
https://plus.google.com/photos/102958896899981777265/albums
http://www.flickr.com/photos/artbeyondlimits
http://www.tumblr.com/blog/contemporary-art
http://www.youtube.com/user/kielnhofer
http://en.wikipedia.org/wiki/Manfred_Kielnhofer
http://en.wikipedia.org/wiki/Guardians_of_Time_(Art)

View more posts from this author