Zwei Lichtgestalten / Two Light Icons, Manfred Kielnhofer und Christoph Luckeneder, zeitgenoessische bildende Kunst Skulptur im oeffentlichem Raum

rage an Kunstinteressierte:

Was passierte da gestern in Linz?
1. Entführung einer Madonna.
2. Pensionisten-Belästigung.
3. T-Guardian-Probe für Venedig-Biennale

Manfred Kielnhofer und Christoph Luckeneder sind seit der erfolgreichen Ausstellung in der Galerie Liebau in BRD als “Zwei Lichtgestalten/Two Light Icons” im Künstlerkollektiv unterwegs, nicht immer zwar, aber immer öfter. Bei der Biennale 13 in Venedig werden wir uns mit einem oder mehreren T-guards – s. Modell – beteiligen. Der sitzende “Wächter” ist von Manfred Kielnhofer, das “T” mit den Kabelbindern stammt von mir. Beide Kunstformen zusammen ergeben eine spannendes Objekt, Assoziationen zu religiösen Symbolen sind durchaus erwünscht. Während das Modell geschickt mit dem Fahrrad zu transportieren ist, wird das Ding in Venedig an die 3m hoch sein, da wird intelligente Logistik gefragt sein, da wir damit mehrere Plätze in Venedig ansteuern und uns im Hintergrund halten, um die Reaktionen der Leute zu studieren. Wir werden dich (Sie) noch informieren, meist allerdings auf Facebook.

Bitte vormerken: In der Galerie Thiele in Linz, Klosterstrasse 16, sind sowohl Manfred Kielnhofers “Wächter” als auch ein “LichtKaktus” von Chr. Luckeneder zu besichtigen und zu erwerben. Vom 3. bis 5. Oktober 2013 werden wir bei den erfolgreichen jungen Architekten in Ottensheim, bei “Two in a Box”, unsere “LichtEntfaltungen” zeigen.

Auflösung am Ende der Bildserie

LG
Chr. Luckeneder

http://licht-christoph.at
http://kielnhofer.com

http://lightart-biennale.com
http://contemporary-art.at
SONY DSC SONY DSC SONY DSC SONY DSC

Manfred Kielnhofer

Guardians of Time by Manfred Kielnhofer
Mystique contemporary art sculpture Guardians of Time by the Austrian Manfred Kielnhofer observing and pretending the world. “The Guardians of Time” relates to the idea that since the beginning of time mankind has had protectors, both for historic and mystical reasons. It seems that only man himself is a potential source of danger for his own existence. In his works of art Manfred Kielnhofer deals with the natural human desire for security. Thus his oeuvre reflects genuine exploration, consideration and discussion of current as well as historic moods and sensibilities of his social environment. His works of art captivate with elaborate combinations of light and different technique.
http://www.paranoias.org/2012/12/guardians-of-time-by-manfred-kielnhofer

http://kielnhofer.com
http://timeguards.com
http://fotopark.at
http://artpark.at
http://contemporary-art.at
http://lightart-biennale.com
http://www.facebook.com/manfred.kielnhofer
http://twitter.com/artbeyondlimits
http://at.linkedin.com/in/contemporaryart
http://gplus.to/contemporaryartdesign
https://plus.google.com/photos/102958896899981777265/albums
http://www.flickr.com/photos/artbeyondlimits
http://www.tumblr.com/blog/contemporary-art
http://www.youtube.com/user/kielnhofer
http://en.wikipedia.org/wiki/Manfred_Kielnhofer
http://en.wikipedia.org/wiki/Guardians_of_Time_(Art)

View more posts from this author